Freitag, 12. April
Ernst Krenek Forum, 17:00 h (Eintritt frei)
KONZERT Nupta Cadavera (2019) UA

James Rushford

(Australien) Komponist, Musiker, Elektroniker Stipendiat des AIR-Krems (Artist in Residence) für April 2019

 

Freitag, 12. April
Ernst Krenek Forum, 17:00 h (Eintritt frei)
KONZERT Nupta Cadavera (2019) UA

James Rushford ist Komponist, Musiker und Performancekünstler. Während seiner AIR-Residenz komponiert er für das Osterfestival Imago Dei ein neues Werk mit dem Titel „Nupta Cadavera“ (Ehe mit dem Leichnam) als Teil seines Lieder-Zyklus für sein modifiziertes Portativ (tragbare Orgel). Bei diesem Stück kommt zudem auch der Buchla-Synthesizer des Ernst Krenek-Forums zum Einsatz. Inspiriert von den Liebesliedern des 14./15 Jhdt. für Portativ (Codex Rossi, Toskanischer Kreis) thematisiert diese komplexe polyphone Arbeit auch die Folterpraxis der Etrusker und deren Totengericht, in dem das Leben mit dem Tod im Zerfallsprozess des Körpers „verehelicht“ wird – eine Metapher für die musikalische Vergänglichkeit.

In Kooperation mit AIR-Krems & Krenek Institut

Foto © Robert Szkolnicki

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden