Glockenbuch II [Spektren der Welten] (2021/22)

Karten kaufen

Krems Klangraum Krems Kapitelsaal Klangraum Krems Kapitelsaal Klangkunst

Marcus Schmickler
9. Juni – 9. Oktober

Die spektralen Eigenschaften der sieben Glocken der St. Aposteln-Kirche in Köln, die mittels eines algorithmischen Verfahrens transformiert und spatialisiert werden, dienen Schmickler als klanglichen Ausgangspunkt dieser eigens für die Minoritenkirche in Krems konzipierten Arbeit. „Glockenbuch II“ erzeugt eine Art imaginäre Klangbrücke zwischen den beiden Städten Köln und Krems, denn Kirchenglocken dienen immer auch als „akustische Landkarte“, anhand derer man sich in einer Stadt orientieren kann.

„Jetzt werden wir beide gemeinsam ziehen. Du wirst Glocken gießen, und ich Ikonen malen. Gemeinsam ziehen wir zur Dreifaltigkeit. Für die Menschen ist das ein richtiges Fest, so eine Freude hast du geschaffen."
Andrej Rubljow

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden