07/07/2018 - 05/08/2018
Klangraum Krems Minoritenkirche

Eröffnung:
Freitag 06. Juli 2018 17:00

Circulus Vitualis Hans Peter Kuhn

Im Kirchenschiff des Klangraum Krems steht ein Kreis von Stelen auf denen jeweils ein Lautsprecher platziert ist. Visuell erinnert das Gebilde an das britische Stonehenge und evoziert Assoziationen an Mystik und Rituale verschworener Gemeinschaften. Der Umstand, dass die Installation in einer ehemaligen Kirche mit deren traditioneller gotischer Architektur steht, unterstützt diesen Gedanken.

Der Besucher ist eingeladen den Kreis zu betreten und den Klängen zu lauschen, die sich um ihn herum bewegen. Der Eindruck gotischer Choräle ist dabei nicht ganz unbeabsichtigt.

Nur das, was man hört, kommt aus ganz anderen Welten, nichts daran ist metaphysisch, keine Religion, Lehre oder Ideologie damit verbunden. Nicht menschliche Stimmen oder himmlische Sphärenklänge sind das Ausgangsmaterial sondern Maschinen aus Industrie, Verkehr und Haushalt schaffen ein kontemplatives Klangbild. Auch wenn der Titel der Arbeit etwas anderes suggeriert, wird man nicht Zeuge eines Teufelskreises (sic!), in dem wir immer tiefer in einen Abwärtsstrudel treiben, sondern einer virtuellen, kreisenden Klangstruktur aus dem Klangmaterial, welches uns im Alltäglichen als banal und störend erscheint, hier aber eine auditive Landschaft ausbreitet.