Samstag
11. Oktober 2008

Klangraum Krems Minoritenkirche

Cluster

Dieter Moebius: Elektronik
Hans-Joachim Roedelius: Elektronik

Mit Cluster, die 1970 noch mit "K" als "Kluster" in Berlin gegründet wurden, hat sich eines der wichtigsten, aber auch etwas unterschätzten Elektronik- bzw. Krautrockensembles neuerdings wiedervereinigt: Das Duo wurde nicht zuletzt durch seine Kollaborationen mit Michael Rother (Neu!, Kraftwerk) unter dem Namen Harmonia, besonders aber mit Brian Eno bekannt (legendär die Episode, wie der entnervte David Bowie seinen Produzenten Eno aus dem damaligen Cluster-Headquarter tief im westdeutschen Wald ins Studio nach Montreux zitierte, da er die Produktion seiner Platte gefährdet sah). Mit Ambient-Experimenten und minimalistischen Beats legten Dieter Moebius und Hans-Joachim Roedelius die Grundlage für den rasanten Erfolg elektronischer Musik in den folgenden Jahrzehnten. Sie waren und sind Pioniere im besten Sinn des Wortes. Die Konzerte von "The Originators of Space Age" (wie man sie in Japan bezeichnet) sind auch heute noch großartig; das dokumentiert neben vielen umjubelten Auftritten zwischen San Francisco und Tallinn auch das jüngst auf dem amerikanischen Label "Important Records" veröffentlichte Live-Album "Berlin 07". Kaum eine Elektronik-Band interagiert mit einem solchen Respekt voreinander, einer derartigen Konzentration, aber auch mit Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit auf der Bühne.

www.dietermoebius.de
www.roedelius.com

© Cluster

© Cluster

Hollywood