03/06/2016 - 31/07/2016

Eröffnung:
Donnerstag 02. Juni 2016 18:00

Circuit03 Jeroen Vandesande

Der belgische Klangkünstler Jeroen Vandesande (geb. 1986) hat seinen Master auf der Ghent School of Fine Arts Sint Lucas abgeschlossen und ist seit 2004 als Klangkünstler aktiv. Neben Live-Auftritten kreiert er auch Soundinstallationen, er arbeitet regelmäßig mit Musikern und Performern zusammen. Für den Klangraum Krems Minoritenkirche schafft er in seiner Klanginstallation CIRCUIT03 Instrumente, die akustische Rückkoppelungen erzeugen. Dabei bewegen sich Lautsprecher in sechs Glasröhren von oben auf Mikrophone zu, die am unteren Ende befestigt sind. Durch die Form und Länge der Röhren, die Position der Lautsprecher sowie der BesucherInnen im Raum ändert sich die Komposition.

Circuit03 ist eine Installation von Jeroen Vandesande. Eine Produktion von overtoon mit Unterstützung von Flanders State of the Art.

SONNTAGSFÜHRUNGEN:
Von 5.6. bis 31.7. finden jeweils sonntags um 16:00 Führungen durch die beiden Klanginstallationen, den Klangraum Krems Minoritenkirche und das historische Kloster statt.
Treffpunkt: Eingang Klangraum Krems Minoritenkirche

DI - SO, 11:00 - 17:00
EINTRITT & FÜHRUNGEN FREI!

© Kristof Vrancken

© Kristof Vrancken

© Florian Schulte

© Florian Schulte

© Florian Schulte

© Florian Schulte

© Florian Schulte

© Florian Schulte