22/05/2015 - 26/07/2015

Eröffnung:
Donnerstag 21. Mai 2015 18:00

SONNTAGSFÜHRUNGEN
Von 24. Mai bis 26. Juli finden jeweils sonntags um 16:00 Uhr Führungen von KunstvermittlerInnen der Kunsthalle Krems durch die beiden Klanginstallationen, den Klangraum Krems Minoritenkirchen und das historische Kloster statt.
Treffpunkt: Eingang Klangraum Krems Minoritenkirche
EINTRITT UND FÜHRUNGEN FREI

Klangarchitektur Zimoun

SONNTAGSFÜHRUNGEN
Von 24. Mai bis 26. Juli finden jeweils sonntags um 16:00 Uhr Führungen von KunstvermittlerInnen der Kunsthalle Krems durch die beiden Klanginstallationen, den Klangraum Krems Minoritenkirchen und das historische Kloster statt.
EINTRITT UND FÜHRUNGEN FREI

Die raumspezifischen Klangarchitekturen und Installationen des Schweizer Künstlers Zimoun basieren auf einfachen, mechanischen Systemen. Dabei arbeitet er mit durch Bewegung zum Klingen gebrachten Materialien aus Alltag und Industrie im Zusammenspiel mit den individuellen Klangeigenschaften spezifischer Räume. Er kreiert feingliedrige Werke von poetischer Verspieltheit - sie sind zugleich einfach und komplex, Resultat von Wiederholung und feinen Abweichungen, von Routine und Zufall.

Zimouns Arbeiten beinhalten viele, eigentlich widersprüchlich scheinende Elemente, wie Einfachheit und Komplexität, Chaos und Ordnung, Zufall und Präzision. Sie sind konkret, bleiben aber auch abstrakt, basieren auf künstlichen Materialien und muten trotzdem häufig annähernd organisch oder lebendig an.
Nähere Informationen siehe unter zimoun.net

© Sascha Osaka

© Sascha Osaka