23/05/2014 - 27/07/2014
Klangraum Krems Minoritenkirche

Eröffnung:
Donnerstag 22. Mai 2014 19:00

PRAIRIE SHAWN DECKER

Der Kalifornier SHAWN DECKER ist Komponist, Lehrer, Klangkünstler, gestaltet Multimedia-Installationen und schreibt Musik für Live-Performances, Filme und Videos. Seine Installationsarbeiten befinden sich an der Schnittstelle von komponierter Musik, bildender Kunst und Performing-Art. Auch in „Prairie“ erforscht der Künstler rhythmische Komplexitäten, winzige Bewegungen sowie Klänge und Dynamik natürlicher Systeme. Es ist Abbild des Ökosystems eines Graslandes und dessen Klanglandschaft aus Insekten, Regen, Wind und anderen rhythmischen Strukturen. „Prairie“ ist auch eine visuelle Schöpfung langer, sich im Wind wiegender Grashalme. An jedem einzelnen von unzähligen vertikal montierten Messingstäben sind ein Vibrationsmotor an der Basis und ein winziger Lautsprecher an der Spitze montiert, die gesteuert von Mikroprozessoren unabhängig voneinander operieren und gleichzeitig auf die Bewegungen der jeweils benachbarten Halme reagieren.

Eintritt: € 3,- bzw. mit IMAGO DEI Ticket, donaufestival Ticket, Glatt&Verkehrt Ticket, Kino im Kesselhaus Ticket, Kombiticket Minoritenplatz oder Einzelticket Kunsthalle Krems bzw. Karikaturmuseum Krems.

Im Rahmen des Festivals Glatt&Verkehrt wird außerdem eine Live-Performance im Setting der Installation stattfinden, auf die wir Sie schon jetzt hinweisen möchten:

Shahzad Ismaily (solo) und Dora Juárez Kiczkovsky (solo) am 27. Juli, 11:00.

Detaillierte Infos auf www.glattundverkehrt.at

© Shawn Decker

© Shawn Decker

© Shawn Decker

© Shawn Decker