25/05/2012 - 01/07/2012

Eröffnung:
Donnerstag 24. Mai 2012 19:00

Lineares Universum Klang-Licht Installation von Hans Peter Kuhn

25. MAI - 01. JULI
Eröffnung am Donnerstag, 24. Mai, 19 Uhr
TÄGLICH VON 11 - 17 UHR
Eintritt: EUR 3,- bzw. mit Kombiticket Minoritenplatz oder Einzelticket Kunsthalle Krems bzw. Karikaturmuseum Krems.
Kuhn.jpg
Im Luftraum über dem Publikum im Hauptschiff der Kirche hängen 60 Leuchtstoffröhren in zufälliger Anordnung und dazwischen über den Raum verteilt 60 Lautsprecher.

Die Leuchtstoffröhren bilden eine Wolke aus Licht, die begleitet wird von einer Wolke aus Klang, die über die Lautsprecher entsteht, die alle eine separate Klangquelle haben. Die Klänge bewegen sich über diese Lautsprecher, sodass der Klangraum sich permanent verändert und der Eindruck einer sich langsam bewegenden Masse Klang entsteht. Im Gegensatz dazu sind die fest verankerten Leuchtkörper, deren Position und Leuchtkraft sich nicht verändert.

Das Bild erinnert an die NASA-Aufnahmen von Galaxien, nur dass diese Galaxien alle linear sind und nicht rund oder wirbelnd. Es entsteht das visuelle Pendant zu unserem Universum gekoppelt mit einem akustischen Universum, das den ganzen Raum der Kirche ausfüllt. In einem Raum, der universellen Gedanken gewidmet ist resp. war, stellt sich hier ein universeller Gedanke ein, der die kontemplative Komponente einer Weltanschauung mit der Kritik an einem linearen Weltbild verknüpft.