Kalendarium

Primitive Komplexität Zimoun

Im Kapitelsaal wird Zimouns Arbeit "150 prepared dc-motors, filler wire 1.0mm ⎢ Zimoun 2009/2010" basierend auf Gleichstrommotoren und Schweißdrähten gezeigt, welche nebst den akustischen Eigenschaften über die Ausstellungsdauer kontinuierlich visuelle Strukturen generiert.
Details

14/03/2015 - 04/10/2015

Eröffnung:
Freitag 13. März 2015

© Sascha Osaka

Klangarchitektur Zimoun

Der Schweizer Klangkünstler Zimoun entwickelt im Klangraum Krems Minoritenkirche eine neue Arbeit.
Details

22/05/2015 - 26/07/2015

Eröffnung:
Donnerstag 21. Mai 2015

Osterfestival Imago Dei 2015

© Reiner Pfisterer

Musicbanda Franui & Nikolaus Habjan Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus

Die Pilgerschaft als Lebensthema: „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus.“ (aus dem Schubert-Lied „Der Wanderer an den Mond“). Franui, die Musicbanda mit Osttiroler Wurzeln und urwüchsiger Besetzung, schickt gemeinsam mit dem Puppenspieler Nikolaus Habjan den Wanderer auf seinen Lebensweg. Details

Samstag
14. März 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Andi Kurz

Familienkonzert mit den Strottern, Martin Ptak & Christoph Bochdansky Die Blumengeschichte

Mitten in einer Blumenwiese, dort wo es am schönsten ist, leben zwei kleine Blumen, Lilli und Camelii. Es hat viele Vorteile klein zu sein, zum Beispiel den, dass jeder Tag voller Spiele und Freude ist. Details

Sonntag
15. März 2015

16:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Promo

Hossein Alizadeh & Madjid Khaladj Das Mekka im Herzen

Lesung von Najem Wali, Podiumsdiskussion und anschließend die Meister der persischen Improvisationsmusik unserer Zeit. Details

Freitag
20. März 2015

18:30

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Promo

Sabri Brothers Qawwal Der Gesang der Propheten

Sie wanderten 1947 nach der Teilung Indiens in den muslimisch beherrschten, neu gegründeten Staat Pakistan aus: Die erste Generation der Sabri Brüder, die ihre musikalische Ausbildung von ihrem Vater, „Ustadh“ Inayat Sen Sabri, bekam, verbreitete die Tradition des „Qawwali“ in ihrer rauen Ursprünglichkeit von Pakistan aus bis in westliche Länder. Details

Samstag
21. März 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Klaus Rudolph

Ensemble Musikfabrik Music from the World Tomorrow

In den Kosmos, hinaus in das Morgen, führt die Klangwanderschaft der drei Musikpropheten Karlheinz Stockhausen, Edgard Varèse und Sun Ra. Stockhausen bezog sich in seinen zyklischen Kompositionen teilweise auf die kosmologischen Vorstellungen des 1955 in den USA erschienenen „Urantia Buchs“, das Lokal-, Zentral- und Super-Universen beschreibt. Details

Freitag
27. März 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Eric Richmond

The Tallis Scholars Metamorphosis

„Der Klang, der von den Tallis Scholars kommt, überschreitet beinahe das Menschenmögliche.“ Die Grenzerfahrung, wie sie die Zeitung „The Telegraph“ ausdrückte, ist auch zu erwarten, wenn das wohl berühmteste Vokalensemble unserer Epoche mit sakraler Musik durch vergangene und gegenwärtige Zeiten und drei religiöse Bekenntniskreise pilgert. Details

Samstag
28. März 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© C. Michaillard

Les Percussions de Strasbourg & Ensemble Arcantus das brot des todes und das brot des lebens.

Die Wanderung der Sonne versinnbildlicht Ostern. Vom Sonnenuntergang zum Sonnenaufgang komponiert Klaus Lang in seinem Werk für das Osterfestival Imago Dei entlang einer West-Ost-Achse die musikalischen Strukturen. Details

Donnerstag
02. April 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Alessandro Cavana

Marino Formenti | AUSVERKAUFT! Lo(o)se

Von weitester Weite und nächster Nähe zuhören, mit der Musik mitwandern, zwischendurch von ihr weggehen, zurückkehren zu ihr. Eine lose Situation möchte der Pianist Marino Formenti in seinem Konzert im Klangraum Krems Minoritenkirche schaffen, loslassen von starrer Aufführungsweise, das übliche Konzertformat verlieren. Details

Freitag
03. April 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Helmut Lackinger

Kirchen am Fluss | Ausverkauft

Eine fachkundig begleitete kultur- und kunsthistorische „Pilgerfahrt“ mit dem Bus führt am Nachmittag des Ostermontags zu drei bedeutenden „Kirchen am Fluss“.

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria, Heil der Kranken in Maria Langegg war im 17. und 18. Jahrhundert Ziel einer der bedeutendsten Pestwallfahrten des Landes. Details

Montag
06. April 2015

14:00

Kunsthalle Krems Parkplatz

© Promo

Resonet Die Pilgerlieder von Santiago de Compostela

Die Pilgerfahrtführt zu den ersten mehrstimmigen Gesängen, die schriftlich aufgezeichnet worden sind: die zwei- und dreistimmigen Gesänge im Codex Calixtinus, die in der romanisch-gotischen, architektonischen Polyphonie der Kathedrale von Santiago de Compostela gesungen wurden. Details

Montag
06. April 2015

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche