Kalendarium

© Promtionfoto

Alga Klanginstallation im Klangraum Krems-Kapitelsaal

ALGA – eine Installation von zwei Kremser Artists in Residence. Aus Meeresalgen, Licht und Stimme schaffen Scherrer und Hirsch einen Ur-Raum. Tohu Wa Bohu – eine Erforschung des Lichts, bevor es eine Quelle hatte. Am Anfang war ... Details

03/03/2013 - 05/05/2013

Eröffnung:
Samstag 02. März 2013

© Justin Luke

Room Pieces Krems 2013 Michael J . Schumacher

Der New Yorker Komponist, Performance- und Klangkünstler Michael J. Schumacher hat sich auf vom Computer generierte Klangumgebungen spezialisiert, die sich kontinuierlich über lange Zeitraume entwickeln. Details

24/05/2013 - 07/07/2013

Eröffnung:
Donnerstag 23. Mai 2013

OFF - 3Hz Finnbogi Petursson

Die Installation OFF – 3Hz von Finnbogi Petursson findet im Rahmen der Festivals Imago Dei und donaufestival im Kapitelsaal des Klangraum Krems statt und bezieht sich auf den Bewusstseinszustand, wenn Körper und Geist aus der Non-REM-Schlafphase erwachen. Details

29/03/2014 - 04/05/2014

Eröffnung:
Samstag 29. März 2014

Imago Dei 2013

© Michael Parak

Cappella und Chorus Musica Sacra & Michael Köhlmeier Wie die Welt wurde

18:30 Einführungsgespräch: Mag. Manfred Permoser
19:30 Konzert

Die Schöpfungsmesse, 1801 in der Bergkirche Eisenstadt uraufgeführt, ist die fünfte der sechs großen Messen von Joseph Haydn. Zwischen den Teilen der Messe liest Michael Köhlmeier Geschichten von der Bibel. In seine Erzählungen, wie die Welt wurde, war und ist, finden auch Episoden aus Sagen und Mythen, aus jüdischen, babylonischen und apokryphen Schriften Eingang.

Details

Samstag
02. März 2013

18:30

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Promotion

Ensemble Shams & Derwischtanz Tanz der Schöpfung

Mystiker aller Zeiten. Das Ensemble SHAMS aus dem Iran zählt zu den Pionieren, die diese gnostische und mystische Musik in die Welt tragen - begleitet vom Tanz der Derwische. Details

Samstag
09. März 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

Lettischer Jugendchor "Kamer..." Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen

Motetten und Madrigale von J.S.Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner,Johannes Brahms, Giya Kancheli u.a.
Details

Freitag
15. März 2013

19:00

Stift Melk - Kolomanisaal

© Marco Borggreve

Lettischer Jugendchor "Kamer..." & Nicolas Altstaedt & Johannes Dickbauer Gesänge von Sonne und Mond

18:30: Podiumsdiskussion „Woher kommt das Licht“
mit Em.Univ.-Prof. Dr. Philipp Harnoncourt (Theologe), Mag. DI Dr. Peter Habison (Astro-Physiker), Nicolas Altstaedt (Musiker), Rainer Lepuschitz (Moderation)
19:30: Konzert

Der berühmte Chor aus Lettland lässt mit einem zweiten Konzert im Klangraum Krems Minoritenkirche das Universum erstrahlen. Um Gesänge an die Himmelskörper Sonne und Mond zu entfachen, vergab er u.a. Kompositionsaufträge in alle Welt und in seine Heimat Lettland. Abschließend bringt er Sofia Gubaidulinas „Sonnengesang“ für Chor und Violoncello nach den Gebeten Franz von Assisis zum Erklingen. Details

Samstag
16. März 2013

18:30

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Francesca D`Aloja

Frances-Marie Uitti & Extracello & Buddhistische Mönche Puja - Ehrerbietung an der Schöpfergeist

Das Ritual der Puja ist wichtigster Bestandteil des buddhistischen Alltags. Der magische Gesang fünf buddhistischer Mönche mit ihren traditionellen Instrumenten Radong (Langhorn), Damru (Trommel) und Kangling (Bein-Trompete) wird umrahmt von dem Instrument, das der menschlichen Stimme am nächsten kommt – dem Cello. Die Komponistin Frances-Marie Uitti lässt die vier Instrumente von eXtracello so umstimmen, dass sie zwölf Halbtöne umfassen, deren leere Saiten in komplizierten rhythmischen Mustern durch den Klangraum tönen, kontrastiert von den reichen Harmonien des 2-Bogen Cellos der Komponistin selbst. Details

Freitag
22. März 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Promotion

Pandit Hariprasad Chaurasia Bansuri - Das göttliche Instrument des Lord Krishna

Die Bansuri-Flöte nimmt eine zentrale Stellung in der Indischen Kultur ein. Sie wird mit dem Flöte spielenden Lord Krishna assoziiert, der mythologischen Inkarnation des Hindu Gottes Vishna.
Der bekannteste Meister der nordindischen Bansuri Bambusflöte nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise in die musikalische und spirituelle Welt Indiens.
Details

Samstag
23. März 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Promotion

Johannes Dickbauer & Dzevad Karahasan Entstehung und Ende der Welt

Ein Grenz-Ruf auf der Solovioline mit dem österreichischen Meisterstudenten Johannes Dickbauer in drei faszinierenden Werken - kombiniert mit der „Geschichte des Begehrens“ des Dichters aus Sarajevo, die aus Sequenzen zwei seiner Romane („Der nächtliche Rat“ und „Schahrijars Ring“) bestehen. Darin lässt der Bosnier mehrere Zeit- und Ereignisebenen ineinander greifen, von einem Mythos der Entstehung der Welt über sufistische Mystik bis zu einer tragischen Liebesgeschichte während der Belagerung von Sarajevo. Details

Donnerstag
28. März 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

Ensemble Phoenix Basel, Paul Renner & Oswald Wiener Stille in Falten, Schichten, Schwarze Ritzen

Gegründet 1998 zählt das Schweizer Ensemble PHOENIX mittlerweile zu den führenden internationalen Ensembles für zeitgenössische Musik. Sein Programm für IMAGO DEI versucht, sich dem Schöpfungsbegriff vielgestaltig zu nähern - ein „Schöpfen“ mit Worten, Logoi, mit Suppenkellen, Schreib- und Allmachtsphantasien. Oswald Wiener referiert aus „Am Anfang ist nicht das Zeichen. Und das Wort schon gar nicht.“, eine Uraufführung beim Festival, die in Buchform publiziert wird. Und Paul Renner kreiert eine Fischsuppe, eine Art Ursuppe mit einem Weltknödel. Details

Freitag
29. März 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche

© Miel Pieters

Capilla Flamenca, Het Collectief 12 x 12 - Der musikalische Tierkreis

Die beiden renommierten belgischen Ensembles verbinden die Musik der Gegenwart mit der des Mittelalters auf höchstem Niveau - der zwölfteilige Tierkreis-Zyklus von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) kombiniert mit zwölf mehrstimmigen Vokalwerken aus der Ars Nova- Ars Subtilior- Periode des 14. Jahrhunderts (Werke von Guillaume De Machaut, Jacopo De Bologna, Bernhard von Cluny u.a.). Vokale und instrumentale, alte und neue, mystische und magische Musik.
Details

Montag
01. April 2013

19:00

Klangraum Krems Minoritenkirche